Wir helfen Ihnen dabei die BESTE FOLIE für Ihre Bedürfnisse zu finden!

99,7% der Kunden geben für Service & Qualität von Wifolia die Note 1,0!

(interne Befragen bei unseren Gewerbe- und Privatkunden)

Ihre kostenlose

Sofort-Hilfe


 

Klicken Sie einfach auf Ihre

gewünschte Kontaktart:

Kontakt per E-Mail

Kostenloser Rückruf

Kontakt per Telefon

Foliensonnenschutz

Die Sonne meint es wieder der gut mit uns. Für Kurzurlauber genauso gut, wie mit Bauherren.

Sie als Bauherr, haben eine energieoptimierte Sanierung ihrer in die Jahre gekommenen Immobilie vor und müssen somit auch auf die Einhaltung der neuen Wärmeschutzverordnungen achten. Da bietet es sich an auch einen Blick auf die Fensterfronten zu richten. Vor Jahrzehnten gab es z.B. nur eine Einfachverglasung was mit Wärmeschutz schlicht und einfach nichts zu tun hatte. Heute kann man auf Zwei oder auch auf Dreifachverglasung von Fenstern zurückgreifen und diese Gläser mit Folie beschichten. Einen Folienschutz den es in der Neuzeit glücklicherweise in unzähligen Varianten und sehr differenziert zu betrachtenden Qualitäten gibt. So z.B. auch als Foliensonnenschutz. Diesen sollte man durchaus in seine Erwägungen mit einbeziehen. Als Bauherr kennen Sie natürlich den Tageslauf der Sonne von Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang und die Lage Ihrer Immobilie am besten sowie die Räumlichkeiten des Hauses samt Fenstergestaltung. Wer sein Haus von innen und/oder von außen neu einkleiden will, steht bei der riesigen Auswahl an Folien vor der Frage: "Welche Folienart und in welcher Farbe passt sie denn nun zu meinem Haus und zu meinem Vorhaben?" Ein Foliensonnenschutz der gleichzeitig mehrere Schutzbereiche abdeckt wäre ideal. Dieser Foliensonnenschutz genannt „Helios exterior“ bietet Sonnenschutz im allgemeinen Sinn wie auch im besonderen. Durch die mehrfachen Schutzfunktionen erschließen sich vielfache Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Baubereichen. z.B. im Industrie-, Wohnungs- Gesellschaftsbau oder  bei Neu- und Altbau. Foliensonnenschutz in dieser Form ist eine sehr effiziente Lösung für so manch extreme klimatische Herausforderung im Alltag. Bei genauer Betrachtung ist der Einsatz dieser Sonnenschutzfolie ideal, da  mit dieser gleichzeitig mehrere Schutzfelder abgedeckt werden können. Es ist also wichtig sich vor der Fenstergestaltung in der Praxis sich auch mit dem Thema Sonnenschutzfolie zu befassen, damit so viele Anwendervorteile ausgeschöpft werden und unnötige Kosten vermieden werden können.

Welche Besonderheiten hat diese Sonnenschutzfolie und welche Vorteile bietet die Anwendung für den Nutzer dieses Foliensonnenschutzes der speziellen Art?

Dieser besondere Foliensonnenschutz hebt sich im Vergleich zu und mit anderen Wettbewerbsprodukten und Mitbewerbern auf dem Markt sehr durch die besondere Polymer-Beschichtung ab.

Die Unterschiede zu anderen Produkten zeigen sich wie folgt:

Die Polymer-Beschichtung der Sonnenschutzfolie hat den Vorteil, dass sie extrem kratzfest ist und sie hat zudem eine längere Nutzungsdauer  als herkömmliche Folien.

Die besondere Polymer-Beschichtung hat ermöglicht, dass ein nur ein einseitiger Spiegeleffekt entsteht.

Dieser ausgezeichnete einseitige Spiegeleffekt hat eine besondere Wirkung und ist dadurch effizienter als vergleichbare handelsübliche Folien oder handelsübliche Spiegelverglasungen.

Durch die extrem hohe Kratzfestigkeit dürfte Fensterputzen kein Problem sein. Durch sie ist eine leichte Reinigung und auch eine lange Gebrauchsdauer gegeben.

Dieser Foliensonnenschutz hat eine erhöhte UV-Stabilität und auch eine erhöhte UV-Filterung. Durch diesen Effekt werden negative Auswirkungen der UV-Strahlung auf Textilien, Möbel und z.B. Kunstgegenstände stark verzögert. Foliensonnenschutz erfüllt somit auch den Zweck der Werterhaltung und Langlebigkeit von Gebrauchsgütern.

Der Spiegeleffekt lässt es zu die schöne landschaftliche Umgebung sofern vorhanden oder auch Besonderheiten in Innenbereichen gestalterisch in das Sanierungs- oder Baugeschehen mit einzubeziehen. Durch den Foliensonnenschutz mit dem ausgezeichneten einseitigen Spiegeleffekt wird ein hohes Maß an Wärmedämmung erreicht.

Messungen haben ergeben, dass eine Zurückweisung der Gesamtsonnenenergie in Höhe von 85%  zu verzeichnen war.

Sehr positiv in der Auswertung war auch der Blendschutzfaktor in Höhe von 91% und die Strahlungsreflexion nach außen mit 59%. und das bei gleichzeitiger Lichtdurchlässigkeit von 9%. Somit ist bei allem Schutz auch noch die freie klare Durchsicht durch die Fenster und Aussicht nach außen hin gegeben.

Mit so einem hocheffizienten Foliensonnenschutz können enorme Verbesserungen in Arbeits- und Wohnräumen geschaffen werden. Man schafft auch ein gutes Arbeitsklima wenn gar keine Hitzewallungen jedweder Art entstehen. Viele direkte und indirekte Kosten bezogen auf den Arbeitsplatz und die Arbeitskraft können somit minimiert oder gänzlich eingespart werden.

Es ergeben sich ebenfalls Verbesserungen am Arbeitsplatz durch  eine hohe Reduzierung der solaren Sonneneinstrahlung und Hitzebelastung.

Die Reduzierung der Kühllast und damit der Energiekosten sowie des CO2-Ausstoßes finden ebenfalls Beachtung.

Die Anschaffung von Foliensonnenschutz dieser Art hat sich nach 3 Jahren bereits amortisiert und wird somit den heutigen Vorstellungen zum Thema Klima und Umweltschutz gerecht.