Wir helfen Ihnen dabei die BESTE FOLIE für Ihre Bedürfnisse zu finden!

99,7% der Kunden geben für Service & Qualität von Wifolia die Note 1,0!

(interne Befragen bei unseren Gewerbe- und Privatkunden)

Ihre kostenlose

Sofort-Hilfe


 

Klicken Sie einfach auf Ihre

gewünschte Kontaktart:

Kontakt per E-Mail

Kostenloser Rückruf

Kontakt per Telefon

Mit der Fensterfolien Wärmedämmung bleibt die Hitze draußen

Um ein angenehmes Innenraumklima herzustellen, ist die Fensterfolien Wärmedämmung eine optimale Möglichkeit. Damit lässt sich nicht nur der Hitzeschutz optimieren, auch das Thema Energieeinsparung wird hiermit tangiert. Mit dieser Art der Wärmedämmung kann sogar für bestehende Altbauten eine sehr gute wärmedämmende Maßnahme initiiert werden. Fensterfolien sorgen für eine optimale Dämmung.

 

Wärmedämmung auf eine andere Art und Weise

Doch nicht nur Wärme kann mit der Fensterfolien Wärmedämmung wirksam abgehalten werden. Eine Energieeinsparung ist durch die Reduktion von Wärmeverlust in der kalten Jahreszeit möglich. Die Wärme, die in der Umgebungsluft der Räume zirkuliert, bleibt dort wie hingehört, im jeweiligen Zimmer. Die Fensterfolien Wärmedämmung verhindert ein Entweichen nach außen. Damit sind mit der Anwendung dieser Folien zweierlei Ziele zu erreichen.

Zum einen kann man sich die nach innen gerichtete wärmedämmende Eigenschaft der Fensterfolie zu eigen machen, wobei durchaus Heizkosten eingespart werden. Zum anderen wird ein zu starker Lichteinfall von außen mit der Folientechnik verhindert. Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil der Fensterfolien Wärmedämmung ist es, dass keine baulichen Veränderungen am Gebäude vorgenommen werden.

Meistens wird eine Wärmedämmung mit einer aufwendigen baulichen Maßnahme gleichgesetzt. Ein Haus wird dabei mit entsprechend isolierenden Baumaterialien ergänzt und verkleidet. Oftmals werden auch neue isolierverglaste Fenster eingebaut, die in der Gesamtsumme solcher Baumaßnahmen viel Geld kosten. Das es durchaus anders geht, wissen die meisten Personen nicht.  

 

Fensterfolien Wärmedämmung - die Alternative zu herkömmlichen Baumaßnahmen

Mit der Folientechnologie steht ein alternativer Weg bei der Wärmedämmung offen. Und möglicherweise sogar ein günstigerer. Anstatt alle Fenster komplett zu erneuern, wird mit der Fensterfolien Wärmedämmung das alte Fenster im Gebäude belassen. Die Folie wird mit Spezialklebern auf die Glasscheibe sicher und fest aufgebracht. Je nach Ausführung geschieht dieses von außen oder von innen.

Das Besondere bei diesem Weg der Wärmedämmung ist, dass mittlerweile Folien für ältere Fenstermodelle auf dem Markt angeboten werden. Sogar Häuser mit über zehn Jahre und alten und noch älteren Fenstern, können bei Bedarf mit wärmedämmenden Fensterfolien ausgestattet werden. Die Fensterfolien Wärmedämmung macht es möglich. Ein weiterer Vorteil ist die leichte Ablösemöglichkeit der Folien. Die auf dem Glas aufgebrachte Folienschicht kann ohne Rückstände wieder entfernt werden. Eine gute Option, falls ein so ausgestattetes Gebäude einmal den Besitzer wechseln sollte und dieser, aus welchen Gründen auch immer, die Fensterfolien nicht auf den Glasflächen belassen möchte.

Zusätzlich zu den angesprochenen wärmedämmenden Eigenschaften verfügt die Fensterfolien Wärmedämmung über einen quasi eingebauten UV-Schutz-Mechanismus. Übermäßige UV-Strahlen werden durch die Folie absorbiert, und gelangen so erst gar nicht in den Innenraum. Ein weiterer Vorteil des UV-Schutzes: ein Ausbleichen von Gegenständen der Inneneinrichtung wird dadurch entgegengewirkt.

Die Beschichtung der Folien ist kratzfest. Dadurch ergibt sich eine sehr große Langlebigkeit, der Anwender braucht sich viele Jahre keine Sorgen um eine Nachbesserung oder gar einen Austausch zu machen. Mit dem Einsatz der Fensterfolien verringert sich gleichzeitig die Blendwirkung. Trotzdem ist eine gute und klare Sicht vom Innenraum nach draußen gewährleistet. Pluspunkte, die nur mit der Technologie der Fensterfolien gegeben sind. 

 

Wärmedämmende Maßnahmen für viele Einsatzbereiche

Der Einsatz von Fensterfolie ist prädestiniert, viel Licht in einen Raum hinein zu lassen. Aber nur soviel, wie für ausreichende Lichtverhältnisse im Inneren erforderlich sind. Einer Überhitzung wird entgegengewirkt, in Wintermonaten ist mit der Folie für eine optimale Wärmedämmung gesorgt.

Das Gute an dieser Technik ist, dass die auf den Fensterflächen aufgebrachte Folie überhaupt nicht sichtbar ist, eine fachgerechte Anbringung natürlich vorausgesetzt. Die Anwendung der Folien erstreckt sich nicht nur auf private Wohnhäuser. Gerade Gebäude mit sehr großen Glasflächen, wie Schulen, Universitäten oder Flughafenterminals, erhalten mit dieser Technik eine Option zur sinnvollen Energieeinsparung. Mit der Fensterfolien Wärmedämmung ist damit eine sehr gute Alternative zu den handelsüblichen wärmedämmenden Maßnahmen erhältlich.